Biographie

Namen:

Gregor Johannes Anton OEZELT

Geburtsdatum:

am 34. Geburtstag meiner Mutter, welche am 26. August 1930 zur Welt kam

Sternzeichen:

Jungfrau

Lieblingsfach in der Volksschule:

Lesen

Lieblingsliteratur in der Kindheit:

Karl May

Lieblingsplatz als Kind:

Ein Apfelbaum in unserem Perchtoldsdorfer Garten

Meine drei größten Kindheitsträume:

drei Reisen: London, Golden Gate Brücke in San Francisco, Alhambra in Granada (alle drei erfüllt)

Als Kind wollte ich werden:

Uhrmacher

Stark beeindruckt hat mich:

Irland, wo ich als 20-jähriger drei Monate lang gewohnt und gearbeitet habe

Am liebsten lebe ich:

in Wien und auf Reisen

Lieblingsort in Österreich:

Traunkirchen im Salzkammergut

Lieblingskirche:

Sant´ Andrea della Valle in Rom (dort spielt der erste Akt von Puccinis Meisterwerk "Tosca")

Lieblingskomponisten:

R. Wagner, G. Puccini, G. Verdi, F. Lehar, u.v.a.

Lieblingsmaler:

Tintoretto, C. Monet, Canaletto, u.v.a.

Lieblingsliteraten:

J. Roth, H. von Hofmannsthal, R. M. Rilke, A. Schnitzler, Th. Bernhard, u.v.a.

Lieblingsblume:

Sonnenblume

Lieblingstier:

Esel

Lieblingsgruppen der Rockmusik:

Rammstein, Black Sabbath, Queen

Meine größte Leidenschaft ist:

dem Publikum hochwertige Literatur näherzubringen

Am glücklichsten bin ich:

wenn ich spüre, daß es dem Publikum gefallen hat

Freundschaft bedeutet für mich:

alles zu teilen

Lieblingsspeise:

Faschiertes mit Erdäpfelpüree

Lieblingsgetränke:

Leichte südsteirische Weißweine, eiskalt serviert

Lieblingsschauspielerin der Vergangenheit:

Annie Rosar

Lieblingsschauspieler der Gegenwart:

Erwin Steinhauer

Lieblingssänger:

Alfredo Kraus und Maria Callas (ihre "Traviata" von 1958 ist unerreicht)

Lieblingsbühnenstück:

"Das weite Land" von A. Schnitzler

Lieblingsbuch:

"Die Kapuzinergruft" von J. Roth

Charakterzüge, die mich beeindrucken:

Edelmut, Tapferkeit, Loyalität

Charakterzüge, die ich verabscheue:

Falschheit, Dummheit, Ignoranz, Verbohrtheit

Ein Mensch, der mich sehr beeindruckt hat:

Karol Wojtyla

Auf eine einsame Insel würde ich mitnehmen:

Bücher, Bücher, Bücher

Ein Talent, das ich gerne besitzen würde:

Malen

Mein Motto:

"Das größte Glück wird jener finden, der auch das schwerste Leid gekannt."

Ihre Veranstaltung

Buchen Sie ein »Programm für Ihre Veranstaltung oder stellen Sie Ihre individuelle »Lesung zusammen.
Bei der Zusammenstellung bin ich Ihnen jederzeit behilflich.
»Kontakt

Die Kapuzinergruft

Bestellen sie jetzt "Die Kapuzinergruft" auf CD. Ein Livemitschnitt aus dem Heeresgeschichtlichen Museum aufgenommen am 18. September 2007.